Tipps

Espresso Logbuch – Tagebuch für besseren Kaffee

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Du Deine Barista-Skills verbessern möchtest, empfehle ich dir ein Espresso Logbuch zu führen. Darin notierst du bei jedem Espresso Deine Einstellungen. Du bewertest Deinen Espresso und überlegst, was du beim nächsten Mal besser machen kannst. So kommst du nach und nach zum perfekten Espresso.

Ich habe Dir in Tutorial: Espresso in Siebträgermaschine zubereiten genau aufgeschrieben, auf welche Dinge Du achten musst. Was Du zum Beispiel machen musst, wenn Dein Espresso sauer schmeckt, wenn dein Espresso bitter schmeckt, wenn die Crema nicht gut ist, oder wenn einfach viel zu viel Espresso in der Tasse landet.

Du wirst besser, indem du dir jede Einstellung notierst, beim nächsten mal einen Parameter in die eine Richtung verändert und dann überprüfst, ob das Ergebnis besser ist.

Beispiel: Der Espresso schmeckt ganz o.k., aber deine Espressotasse ist viel zu voll. Du hast im Tutorial gelesen, dass du entweder den Kaffee feiner mahlen oder die Dosis erhöhen musst. Du entscheidest dich für feineres Mahlen und lässt alle anderen Einstellungen gleich. Dann prüfst Du, ob das Ergebnis besser geworden ist und legst fest, was du als nächstes änderst. So lange bis du beim perfekten Espresso bist.

Espresso Logbuch
1 Bewertungen
Espresso Logbuch*
Das Espresso-Tagebuch für Barista (65 Seiten)

Espresso Logbuch – was gehört rein?

Ich habe ein einfaches Espresso Logbuch*  bei Amazon veröffentlicht, weil ich es übersichtlicher finde, in so einen Vordruck reinzuschreiben. Aber du kannst natürlich auch irgendein Schmierpapier nehmen.

  • Bohne: Hier notierst Du welche Sorte du verwendet hast. Ich trage das immer nur einmal ein und lasse das Feld dann bei weiteren Bezügen derselben Sorte frei.
  • Mühle: Die Einstellung Deiner Mühle. Meine Mühle hat zwei Einstellringe, einen mit Buchstaben und einen mit Zahlen, deswegen trage ich dann zum Beispiel „7E“ ein.
  • Sekunden: Meine Mühle hat einen Timer, die eingestellte Zeit notiere ich hier
  • Gramm: Wie groß ist die Dosis? Also wieviel Kaffee habt ihr in den Siebträger gemahlen?
  • Grad: Temperatur der Maschine
  • Sekunden: Zeit für den Bezug. Dabei beginnt die Zeitmessung mit dem Umlegen des Bezughebels, nicht mit dem ersten Tropfen in der Tasse.
  • Gramm: Wieviel Espresso ist in der Tasse?
  • Lungo/Normalo/Ristretto: Ankreuzen, welche Intensität hat der Espresso
  • Bewertung: Crema, Aroma, Geschmack – Deine Subjektive Bewertung
  • Note: Hir gibt due dem Bezug eine Gesamtnote. Bei perfekten Bezügen mache ich mir noch ein fettes Kreuz daneben, damit ich die Einstellungen später beim Durchblättern schnell wiederfinde.
  • Notizen: Was auch immer hier euch notieren wollt. Zum Beispiel den Plan für den nächsten Bezug.
Espresso Logbuch

Die Preise auf dieser Seite können abweichen. Letzte Aktualisierung am 2.10.2022

Betty liebt guten Kaffee. Um ihr Wissen über die Barista-Kunst weiterzugeben hat sie im März 2020 barista-tipps.de gestartet.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Barista Angebote

In dieser Woche gibt es im Amazon Warehouse sensationelle Rabatte auf Barista Zubehör. Alle Angebote im Überblick*.